Einladung zur Mitgliederversammlung mit Neuwahlen des Vorstandes  
am 29.07.2021         Beginn 19:30 Uhr
        
im Sailer Keller , Traunstein

Tagesordnung:


1. Begrüßung
2. Bericht der Vorsitzenden

3. Bericht der Schatzmeisterin
4. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung der Vorstandschaft

5. Wahlhelfer Wahl

6. Wahl des neuen Vorstandes

7. Wünsche und Anregungen sind

     eine Woche vor der Versammlung
    schriftlich an die Geschäftsstelle zu richten.

Auf zahlreiches Erscheinen freut sich die Vorstandschaft.
"Unser Ziel – gesunde Menschen"

 

 

 

Wir dürfen wieder  !!!!!!!!!!!!!!!!!! 

 

Wir dürfen wieder mit den Kursen beginnen.......   das freut uns sehr......

 

Leider muss immer noch im Eingangsbereich und bis zur Trainingsmatte eine Maske getragen werden.

Die Testpflicht entfällt, solange wir unter einer Inzidenz von 50 sind.

Auf den Mindestabstand von 1,5 m muss ebenfalls immer noch geachtet werden.

Bitte auch auf die untenstehenden Hygieneregeln achten !!!

 

 

Josef Graspeuntner   Homöolifebalance     fängt wieder an am       11.06.21   um 16.00  bzw.  17.15  Uhr

 

Markus Sosnowski   Wirbelsäulengym.       fängt wieder an am        15.06.21   um 19.00   und 

                                                                           am                                      17.06.21  um  18.00   Uhr

 

Melanie Schürf   funktion. Fitness                fängt wieder an am        09.06.21   um   18.00  Uhr

 

Inge  Eberl           Qi Gong                               fängt wieder an am        15.07.21   um   9.00    Uhr

 

H. Lichtmannegger     Feldenkrais                fängt wieder an               wir bitten um Anmeldung

 

Hana Novotny     

Wassergymnastik im Schwimmbad            fängt wieder an am         14.06.21  ab  9.00

Wirbelsäulengymn.     Dien.                          fängt wieder an am         13.07.21

 

 

Weitere Infos unter Kneippverein Traunstein  0861-15640   oder bei den jeweiligen Übungsleitern.

 

                                                         

 

 


 

 

 

 

 HYGIENEREGELN



Außerhalb des Trainings muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden, 
Verzichtet auf Partnerübungen, Gruppenbildungen, Umarmungen, Händeschütteln etc.
Haltet     1,5 m Mindestabstand zu anderen Personen

Desinfiziert oder wascht vor und nach Betreten unserer Räumlichkeiten sowie der Toiletten eure Hände.

Haltet euch bitte unbedingt an die offiziellen Hygieneregeln: Hustet und niest in ein Taschentuch oder in die Armbeuge und wascht gründlich die Hände
 Bitte bereits in Sportkleidung erscheinen


Bei Vorliegen von Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung jeglicher Schwere oder von Fieber ist das Betreten des Hauses untersagt
!

Vielen Dank für euer Verständnis und eure Mithilfe, das Training für uns alle so angenehm und entspannt wie möglich zu gestalten!

 

 

 



Kneipp-Tipp für daheim: „Regt an, nicht auf“ – das Wechselarmbad

 

Das Wechselarmbad kann ein gutes Mittel bei Kreislauf- und Durchblutungsstörungen, Arthrose, Atemwegskrankheiten, chronisch kalten Händen oder Erschöpfung sein. Vorsicht ist geboten bei Angina pectoris, organischen Herzkrankheiten sowie Gefäßkrämpfen.

Dafür brauchen Sie zwei Armwannen: Eine mit gut warmem Wasser (Richtwert 36-38 Grad) und eine mit kaltem (Richtwert unter 18 Grad). Beginnen Sie nun mit dem warmen Wasser. Tauchen Sie beide Arme bis zur Mitte der Oberarme ein. Bleiben Sie so sitzen, bis Ihnen wohlig warm ist. Achten Sie auf eine bequeme Haltung. Nach fünf Minuten tauchen Sie die Arme dann für wenige Sekunden ins kalte Wasser. Maximal zehn Sekunden halten, dann zurück ins Warme. Den Vorgang einmal wiederholen, also nochmal fünf Minuten warm tauchen und zehn Sekunden kühlen. Das restliche Wasser von den Armen nur abstreifen, warm anziehen und zur Wiedererwärmung entweder bewegen oder ab ins Bett.
Unterstützend kann man Zusätze ins warme Wasser geben, beispielsweise:

·         Rosmarin bei Kreislaufstörungen

·         Fichte bei Arthrose

·         Thymian bei Bronchitis

·         Heublumen bei rheumatischen Erkrankungen

 

Videos zum Tipp finden Sie auf Instagram: kneippbund_de und Youtube: Kneipp-Bund e.V.

Wirbelsäulengymnastik

dienstags  von 9:00  bis 10:00

Es sind noch Plätze frei !!!!!!!

 

 

 

 


Feldenkreis 

im Kneippverein Traunstein  montags von 16.30 - 18.00  Uhr

                                                     wir haben noch Plätze frei !!!!!!

 

 

 

 

 

                   Im Kneippverein, montags 16:30 - 17:30

 

 

FELDENKRAIS ist eine somatische Lernmethode, für die Bewegung, Denken, Handeln, Fühlen, Spüren ein untrennbares Ganzes ist. Selbstverständliche Bewegungen, bewusst ausgeführt, können zu psychischem und physischem Wohlbefinden beitragen und so eine Basis für Lernen schaffen. Sich leichter bewegen zu lernen ist für Kinder, Jugendliche und Erwachsene aller Altersstufen geeignet. Auch profitieren Menschen, die einseitigen Belastungen ausgesetzt sind.

Benannt ist die Methode nach Dr. Moshé Feldenkrais (1904-1984), Ingenieur, Physiker und Judomeister. Er gilt auch als einer der Pioniere im Bereich des somatischen Lernens. Um individuelle Lernprozesse anzuregen hat er Bewegungs-Wahrnehmungs-Lektionen entwickelt, nutzte dazu die kindliche Bewegungsentwicklung von der Rückenlage, über das Drehen, Krabbeln, bis zum Gehen.

Zunächst geht es darum, die eigenen Bewegungsgewohnheiten zu bemerken. Da sie häufig sehr unbewusst und automatisch ablaufen, braucht dies viel Aufmerksamkeit und eine wertfreie Betrachtung. Wertfreie Betrachtung bedeutet, dass es möglichst keine Korrekturen von außen gibt und auch keine Schubladen mit dem Etikett "richtig" oder "falsch".

Als nächstes wird eine Vielzahl von alternativen Möglichkeiten erarbeitet. Dies geschieht mit leichten, spielerischen Bewegungen, die in einem für den Schüler möglichst ungewohnten Zusammenhang entdeckt werden. Die Koordination von Bewegungen wird so angeordnet, dass die Gewohnheit überlistet und Raum für etwas Neues geschaffen werden kann.

In der Gruppe, genannt "Bewusstheit durch Bewegung" leitet der Feldenkrais-Lehrer Bewegungssequenzen verbal an (d.h. er demonstriert sie nicht selbst). Jede Person erforscht die Aufgabenstellungen eigenständig und setzt sie auf ihre Weise um. So kann das Bewegungsrepertoire erweitert werden. Teilnehmer selbst berichten nach einer Stunde oft, „Ich fühle mich größer und leichter, die Bewegung ist klarer, ich fühle eine innere Gelassenheit, die Verspannung ist weg."

 

Beim Gruppenunterricht liegen, sitzen oder stehen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen auf einer Matte oder sitzen auf einem Stuhl. Der Abstand der Matten von 1,5m, so wie angemessene Hygienestandards können gewährleistet werden.

 

 

Hannelore Lichtmannegger, Feldenkraislehrerin seit 2001. Mitglied im Feldenkraisverband Deutschland FVD. Unterrichtet Kinder und Erwachsene und wendet Prinzipien der Feldenkrais-Methode auch im Klavierunterricht an.  


Der Kneippverein Traunstein ist seit 01.05.2019  Mitglied des Chiemgauer Regiogeld  !!!!

---------------------------------------------------------------

 

Wir haben uns als Wunschprojekt  (Förderprojekt)  registrieren lassen, damit kann uns jeder der beim Chiemgauer mitmacht unterstützen

 

Weitere Info`s  erhalten Sie direkt beim Chiemgauer Verein   www.chiemgauer.info

oder im Kneippverein  in den Bürozeiten:

Mo und Fr  von 10:00 bis 14:00 Uhr  unter 0861-15640